Wednesday, 1. January 2014
kündbar fleissig




Thursday, 19. December 2013


die wand ist inzwischen mit steinwolle gefüllt. die oberen lautsprecherkästen sind rundum geschlossen und nur nach hinten offen in die wand hinein (bespannt mit akkustikstoff), die subwoofer einhausungen unten hingegen sind rings herum geöffnet und nur mit akkustikstoff als rieselschutz bespannt.

als nächstes gilt es genau auszumessen und holz für die front zurecht zu schneiden. in die jetzt noch sichtbaren kassetten wird dann jeweils eine lage steinwolle vor dem verschliessen eingefügt.

es juckt ja doch in den fingern, schon mal eine hörprobe durchzuführen. akkustik ist noch nix, aber es wäre das erste mal, daß der sound aus der oberen leinwandhälfte käme....




Tuesday, 17. December 2013
Da ist sie also, die so lang herbei gesehnte Halbzeit: 25 kg oder 55 amerikanische lbs oder 3 englische stones und 13 lb um mal wieder etwas internationales Flair hier ins Blog zu bekommen. So ein ganz klein bisschen Stolz bin ich ja schon, wenn man überlegt, daß ich das in weniger als 6 Monaten geschafft habe.

Halbzeit also und nicht im seglerischen oder golferischen Sinne als Wendepunkt verstanden sondern im Sinne von Hälfte der Strecke! Den zweiten Teil würde ich natürlich gerne noch schneller hinter mich bringen, aber dank der vielen Abnehm-Tagebücher im Internet, weiß ich ja, daß es mit sinkendem Gewicht schwerer wird und zum Ende regelrecht zäh. Aber wer hätte noch vor einem halben Jahr gedacht, daß ich auch nur 1 Gramm abnehme? Das Ziel zu Beginn des Jahres hieß, die Zunahme zu bremsen. Ende Juni bei meinem Englandurlaub habe ich noch auf nichts verzichtet, ich habe nur versucht kleinere Portionen zu essen und nicht zu viel Cola zu trinken - ein Novum im Urlaub für mich!

Wohlan denn, die nächsten 25 kg wollen verlustig gegangen werden!




Thursday, 5. December 2013
tierarztbesuche sind wahnsinnig spannend für mich. nichr nur weil das alles neu für mich ist, sondern wegen der abenteuerlichen begegnungen im wartezimmer. da in der regel herrchen und frauchen nicht krank sind, kommt man wesentlich schneller ins gespräch als beim allgemeinen hausarzt zum beispiel. meine bisherigen beobachtungen belegen eindeutig, dass hunde eher nach musikern benannt werden (mozart) während katzen eher philisophisch bewandert scheinen (nietzsche). vielleicht liegt es aber auch nur an ihrem für normale menschen schwer verständlichem wesen...




gerade im liveticker zum sturm xyz gelesen, dass behörden heute um 16:00uhr zumachen. da frag' ich mich als laie, warum die bei sturm länger offen haben als sonst?

[ versuchen sie mal hier nach 15:00uhr irgendjemanden vom finanzamt ans telefon zu bekommen ]




Friday, 8. November 2013
minus 20kg / minus 10cm bauchumfang

[ weiter geht's ]




Sunday, 20. October 2013


[ seit dienstag familienzuwachs bekommen ]




Tuesday, 15. October 2013